Tiger-Cup 2017:
Silber für Lea

Silber und Technikerpokal für Lea in Bremen/Visbek...

Am Sonntag hatten die Judo-Tiger Rot-Weiß Visbek e.V. Kämpfer der Altersklasse U10/U15, sowie Männer und Frauen eingeladen. Da an diesem Wochenende auch der Ega-Pokal bzw. Messe-Cup waren, war die Teilnahme nicht so hoch wie im letzten Jahr. Die Qualität der Teilnehmer war trotzdem nicht zu verachten.

So musste sich Lea  in Ihrer neuen Gewichtsklasse (-48kg) in einem Doppel-KO-System mit 11 Teilnehmerin durchsetzen. Da wir uns in Niedersachsen befanden, war hier das Regelwerk der U15 etwas anders als sonst. Hier durfte, wie schon in Osnabrück, auch um den Kopf gegriffen werden und auch der tiefe Seoi-nage waren erlaubt.

Ihren ersten Kampf konnte sie nach anfänglicher Nervosität in der neuen Gewichtsklasse mit einem Festhaltegriff für sich entscheiden. Ihren zweiten Kampf, der ihr auch den Technikerpokal bescherte, konnte sie nach 4 Sekunden mit einem Uchi-Mata gewinnen. Im Halbfinale traf sie auf eine Kämpferin aus Osnabrück, auch hier dominierte Lea und gewann mit einem O-Soto-Gari. Im Finale traf sie dann auf eine Kämpferin aus Bremen, die wir eigentlich nicht auf der Rechnung hatten. Der Kampf war ziemlich ausgeglichen, doch dann konnte Ihre Gegnerin einen O-Goshi ansetzen beim dem Lea unglücklich auf die Matte fiel und sich verletzte. Dadurch konnte sie dann nicht mehr weiterkämpfen, der Kampf wurde vorzeitig beendet und bescherte Ihr den 2. Platz.

Bericht: Toni St.

U15w -48kg: 2. Platz Lea Stahlbock

Herzlichen Glückwunsch Lea!